< #AlwaysOnTractor
06.08.2020

Eine Investition in die Zukunft


Rauch baut auf den Meilenstein der Industrie 4.0 Die RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH stellt die Weichen auf Erfolg! Mit der Investition in die Stanzmaschine TruPunch 3000 auf einer Stellfläche von 120 Quadratmeter baut RAUCH ihr Innovationspektrum weiter aus und erhöht somit deutlich die Effizienz der Produktion.  Die TruPunch 3000 ist vielseitig und zukunftsstark, was durch die integrierte Technologie an Fülle von Werkzeugen,  aber auch durch die präzisen Prozesse und intelligenten Automatisierungen verdeutlicht wird. Die Stanzmaschine bietet mit ihrem Investitionsvolumen von rund 750.000 Euro ein Lösungspaket für die wachsenden Qualitätsanforderungen und die immer stetig steigenden Kundenansprüche. 1600 Hübe in 60 Sekunden und eine maximale Verarbeitung von 600 Kilo pro Stunde ermöglichen einen höheren Durchsatz und somit eine höhere Maschinenverfügbarkeit. Durch eine einfache Übernahme der Konstruktionszeichnungen ist eine kurze Rüstzeit garantiert, wobei die MultiTools eine enorme Arbeitserleichterung bieten. Es können bis zu zehn Stempel integriert werden die eine Werkzeug-Wechselzeit von nur 0,3 Sekunden aufweisen. Die restgitterfreie Bearbeitung spart Material und erhöht auch die Sicherheit der Prozesse.

Die RAUCH Landmaschinenfabrik GmbH, ein internationaler Hersteller für Düngerstreuer, Sämaschinen und Winterstreugeräte, setzt durch die Stanzmaschine TruPunch 3000 , welche vom Produktionsteam liebevoll S.A.M. (spezial automatisierte Maschine) getauft wurde, Nachhaltigkeits-Maßstäbe und unterstreicht wofür sie steht: Qualität, Zuverlässigkeit und die lange Lebensdauer der RAUCH-Produkte.

Quelle: RAUCH